Hörbuch Wer war Mozart?

Axel Brüggemann lässt das Klischee vom "Wolferl", dem "Donnerblitzbub", hinter sich und nimmt seine jungen Hörer ebenso ernst wie den genialen Komponisten und Musiker. Er zeigt, dass Mozart kein braver Knabe, sondern eigensinnig und unangepasst war, ähnlich wie ein Popmusiker von heute. Das Hörbuch beginnt nicht mit dem vierjährigen Wunderkind Mozart, sondern mit dem ausgezehrten, fiebernden Mozart, der auf dem Sterbebett die dramatische Musik seines Requiems diktiert und sich dazwischen an sein Leben zurückerinnert: an seine Kindheit, den strengen Vater, der ihn immer dem Nannerl, seiner Schwester, vorzog.

Hoerbuch Wer war Mozart? - Axel Brüggemann - Axel Thielmann
Hörprobe 0:00
Tags:
  1. Regulärer Preis

    5,99 €

    Es tut uns leid, aber dieses Hörbuch ist momentan nicht erhältlich, da die Lizenzrechte nicht bestätigt sind. Es gibt viele ebenso interessante Hörbücher in unserem Angebot. Wir sind uns sicher, dass Sie ein Anderes finden können.