Hörbuch Der Tod des Patriarchen

Der 37-jährige Däne Gabriel Lassen, ein enger Vertrauter des russischen Patriarchen Tichon II,, wird in einem Moskauer Hinterhof zu Tode geprügelt, Sein Zwillingsbruder Adam ist fassungslos: Ist es Zufall, dass der Patriarch nur wenige Stunden zuvor ebenfalls starb, angeblich friedlich in seinem Bett? Umgehend bricht Adam in Begleitung seiner Mutter Anastasia, einer gebürtigen Russin, nach Moskau auf, Bei der Suche nach den Umständen von Gabriels Tod stößt er auf eine unheilige Allianz von Kirche, Politik und Wirtschaft, Und auf die faszinierende Geschichte seiner eigenen Familie, Leif Davidsen Leif Davidsen 1950 in Otterup geboren, lebt heute als freier Schriftsteller in Kopenhagen, Zuvor arbeitete er als Journalist, u, a, als Korrespondent in Spanien und Moskau, und als Nachrichten-Redakteur fürs Fernsehen, Für seine literarische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise, Frank Stieren "Der ausgezeichnete Sprecher Frank Stieren gibt in dem empfehlenswerten Spannungshörbuch seinen Figuren stimmliche Kontur und liest vortrefflich, schön akzentuiert, mit Bedacht, Hört sich wirklich gut an! - ekz,bibliotheksservice Recenzion " Eine faszinierende Geschichte, flüssig geschrieben und wunderbar zu lesen! " - Barbara Ghaffari, booksreviews,at 19,09,2015 " Ein Thriller mit viel politisch-historischem Hintergrundwissen, gut erzählt und spannend," - Wiener Journal (Wiener Zeitung) 02,10,2015 " Ein tiefgründiger, aufschlussreicher und fesselnder Einblick in das Russland von gestern und heute," - Westfälische Nachrichten 06,10,2015.

Hoerbuch Der Tod des Patriarchen - Leif Davidsen - Frank Stieren
Hörprobe 0:00
Tags:
  1. Regulärer Preis

    7,99 €

    Es tut uns leid, aber dieses Hörbuch ist momentan nicht erhältlich, da die Lizenzrechte nicht bestätigt sind. Es gibt viele ebenso interessante Hörbücher in unserem Angebot. Wir sind uns sicher, dass Sie ein Anderes finden können.