Folge Overcooked Switch Test des GameFeature Podcasts

Overcooked Switch Test

Über Folge Overcooked Switch Test

Overcooked ist ein witziges und verrücktes Couch-Koop-Spiel. Mit bis zu vier Spielern, beziehungsweise Köchen müssen wir Gemüse hacken, Fleisch braten und alles auf einem Teller ordentlich servieren, und das in einer vorgegebenen Zeit. Je schneller wir die gewünschten Gerichte zubereiten, desto mehr Geld gibt es für die Endwertung. Aber das Schwierige dabei ist nicht nur, seine verschiedenen Köche zu koordinieren, sondern auch die Level. Da kann es vorkommen, dass die Erde bebt und man plötzlich auf einer anderen Ebene ist und nicht mehr zu den Pfannen kommt, in denen dann das Fleisch verbrennt. Oder aber man fährt in Trucks nebeneinander und muss die Zutaten von einem in den anderen befördern, bevor dieser wieder seine Position ändert. Wirklich witzige Ideen sind in den Leveln enthalten. Um weiterzukommen brauchen wir immer eine gewisse Anzahl Sterne, manchmal ist die Hürde so hoch, dass man Level wiederholen muss, dadurch perfektioniert man diese aber nach und nach. Der einzige Nachteil an diesem Spielchen ist, dass es alleine wirklich langweilig ist, dafür macht es mit mehreren umso mehr Spaß und auf der Switch sowieso, denn diese ist prädestiniert für Couch-Koop. Außerdem hat man in der Special Edition alle DLCs schon enthalten.

Neueste Folgen aus dem GameFeature Podcast

Die meisten gehört aus dem dem GameFeature Podcast

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts