Folge Iron Harvest PC Test des GameFeature Podcasts

Iron Harvest PC Test

Über Folge Iron Harvest PC Test

RTS is back!

Iron Harvest liefert uns endlich mal wieder frischen RTS-Nachschub mit einem innovativen Setting einer alternativen Welt von 1920+. Hier herrscht Krieg zwischen den Polaniern, dem sächsischen Imperium und den Rusviets. Die Kampagne ist daher auch dreigeteilt und ich muss sagen für ein RTS ziemlich genial. Super erzählt und toll vertonte Protagonisten, das ganze von spannenden Wendungen geprägt macht die Story echt fesselnd. Die Kämpfe drehen sich hauptsächlich um Dieselpunk-Mechs, welche die Fraktionen bauen, oder einnehmen können. Diese machen einen entscheidenden Unterschied in den Kämpfen. Die Truppen können wir mit Waffen oder Gegenständen ausrüsten, welche die getöteten Gegner fallen lassen. Es gibt auch ein Deckungssystem, welches jedoch ruhig noch etwas ausgereifter hätte sein können. Es gibt ein Schere-Stein-Papier-System, nach dem die Einheiten unterschiedliche Stärken und Schwächen haben. Der taktische Tiefgang hätte, vor allem in Bezug auf den Basenbau ruhig noch etwas mehr sein können, dennoch macht Iron Harvest sowohl im Solospiel als auch im Multiplayer richtig Laune.

Neueste Folgen aus dem GameFeature Podcast

Die meisten gehört aus dem dem GameFeature Podcast

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts