Folge Torsten Schulz: "Skandinavisches Viertel" des hr-iNFO Büchercheck Podcasts

Über Folge Torsten Schulz: "Skandinavisches Viertel"

Torsten Schulz, Jahrgang 1959, ist Professor für Dramaturgie an der Filmuni in Babelsberg. Er schreibt Drehbücher und Romane. Bekannt geworden ist er zum Beispiel durch seinen Roman "Boxhagener Platz", der auch verfilmt wurde. Jetzt gibt es einen neuen Roman von Torsten Schulz. "Skandinavisches Viertel" heißt er und er spielt auch wieder in einem Ost-Stadtviertel von Berlin. Frank Statzner stellt den Roman vor.

Neueste Folgen aus dem hr-iNFO Büchercheck Podcast

Die meisten gehört aus dem dem hr-iNFO Büchercheck Podcast

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts