Folge Der IT-Pod Nr. 21 - Einheitliche Architektur dank Unified Computing des IT-Pod Podcasts

Der IT-Pod Nr. 21 - Einheitliche Architektur dank Unified Computing

Über Folge Der IT-Pod Nr. 21 - Einheitliche Architektur dank Unified Computing

Die optimale Auslastung der zur Verfügung stehenden Ressourcen hat bei Unternehmen höchste Priorität. Ein Grund, der Virtualisierung zu einem wichtigen Bestandteil für den Erfolg moderner ITArchitekturen gemacht hat. Mit dem Unified Computing System (UCS) geht Cisco nun noch einen Schritt weiter. Zusammen mit marktführenden Partnern wie VMWare und EMC wurde eine Systemlösung entwickelt, mit der sich zukünftig die Rechnerstruktur noch effizienter gestalten lässt, indem es LAN-und SAN Welten miteinander verschmelzt. Thomas Kühlewein, Regionaldirektor bei VMWare und Marc-Philipp Kost, Alliance Manager bei EMC, berichten im Gespräch mit Wolfgang Rudolph welche Vorteile UCS für Unternehmen bietet und wie Innovation in dieser Partnerschaft vorangetrieben wurde.

Neueste Folgen aus dem IT-Pod Podcast

Die meisten gehört aus dem dem IT-Pod Podcast

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts