Folge Die Dichterin Christine Lavant - Zweifeln, lästern, klagen des Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk Podcasts

Über Folge Die Dichterin Christine Lavant - Zweifeln, lästern, klagen

Sie war das neunte Kind einer armen Arbeiterfamilie. Christine Lavant kommt am 4. Juli 1915 in Kärnten zur Welt. Seit ihrer Kindheit wird sie gequält von schweren Krankheiten. Die Ärzte glauben nicht, dass sie überlebt. Doch sie schreibt rund 1700 Gedichte. Darin ringt sie auch mit Gott.

Von Burkhard Reinartz
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Neueste Folgen aus dem Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk Podcast

Die meisten gehört aus dem dem Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk Podcast

Vom Horn zum Blech - Wie aus dem Schofar die Posaune wurde

Vom Horn zum Blech - Wie aus dem Schofar die Posaune wurde

17.07.2019 @ Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk

Giovanni Bellinis Madonnen mit Kind - "Damit ein Anfang sei"

Giovanni Bellinis Madonnen mit Kind - "Damit ein Anfang sei"

16.12.2020 @ Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk

Joseph Roths "Hiob" - "Von der Schwere des Glücks"

Joseph Roths "Hiob" - "Von der Schwere des Glücks"

06.05.2020 @ Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts