Folge In vielen Ländern wartet nichts als Gefahr auf Abgeschobene (Serie 347: Mittagsmagazin) des freie-radios.net - aktuelle Beitraege Podcasts

Über Folge In vielen Ländern wartet nichts als Gefahr auf Abgeschobene (Serie 347: Mittagsmagazin)

Am Mittwoch treffen sich die InnenministerInnen der Länder. Es wird auch wieder einmal um Abschiebungen gehen. Gerade erst wurde der Zugriff auf nach Meinung der deutschen Behörden abzuschiebende verschärft. Wiebke Judith von Pro Asyl wirft einen Blick auf vier Länder, in die abgeschoben wird oder werden soll. In Syrien warten unter anderem 17 Geheimdienste auf Menschen, die sie als Regimegegner einstufen, im Irak ist der Islamische Staat noch keineswegs dauerhaft besiegt, in Afghanistan hat sich die Lage eher verschlechtert als gebessert, auch in Kabul. Ein Beispiel wie wenig momentane Verbesserungen bedeuten. Der bisherige Diktator Umar al-Baschir, lange Zeit wegen Völkermordes in Darfur international gesucht, musste zwar aus dem Amt weichen, aber seine Nachfolger haben die friedliche Protestbewegung blutig niedergeschlagen.

Neueste Folgen aus dem freie-radios.net - aktuelle Beitraege Podcast

Die meisten gehört aus dem dem freie-radios.net - aktuelle Beitraege Podcast

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts