Folge Übewahn und Folterinstrument - Robert Schumann ruiniert sich die Hand des Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah Podcasts

Über Folge Übewahn und Folterinstrument - Robert Schumann ruiniert sich die Hand

Er übt bis zu sieben Stunden am Tag, dennoch ist Robert Schumann nicht zufrieden mit seinen Fortschritten am Klavier. Mit ungewöhnlichen Methoden versucht er, seine Technik zu verbessern - und das mit katastrophalen Folgen: Ein Finger seiner Hand versteift sich. Schließlich resigniert Schumann als Pianist und konzentriert sich fortan aufs Komponieren.

Neueste Folgen aus dem Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah Podcast

Henry Purcell und sein xantippisches Weib

Henry Purcell und sein xantippisches Weib

21.11.2020 @ Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Leonard Bernsteins Debüt in der New Yorker Carnegie Hall

Leonard Bernsteins Debüt in der New Yorker Carnegie Hall

14.11.2020 @ Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Jascha Nemtsovs Wiederentdeckung jüdischer Komponisten

Jascha Nemtsovs Wiederentdeckung jüdischer Komponisten

07.11.2020 @ Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Die meisten gehört aus dem dem Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah Podcast

Weber zu Besuch in München

Weber zu Besuch in München

02.06.2018 @ Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Die Montagabende bei Camille Saint-Saens

Die Montagabende bei Camille Saint-Saens

01.06.2013 @ Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Chausson und das Fahrrad

Chausson und das Fahrrad

12.06.2010 @ Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts