Folge KUNDISCHimpuls: Trenne Interessenten von Un-Interessenten des 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH) Podcasts

Über Folge KUNDISCHimpuls: Trenne Interessenten von Un-Interessenten

Worauf kommt es an?

Werden Dir selbst bewusst — also im wahrsten Sinne des Wortes Selbstbewusst.

Zeigen wer Du bist und mache klar, mit wem Du zusammenarbeiten willst … und mit wem nicht. Zeigen dabei ruhig Ecken und Kanten, sei direkt und sorge eventuell auch bewußt für Reibung — denn nur da, wo Reibung ist, kann Wärme entstehen.

Vielleicht erscheint das zuerst etwas dramatisch, doch einen muss wirklich sonnenklar sein:

Du kannst es nicht allen gleichermaßen Recht machen — das ist erfahrungsgemäß eine der leichtesten Methoden, um unternehmerisch Selbstmord zu begehen.

Tipp: Sei also aufregend und angenehm anders als alle anderen, sei kantig und trennen so schon mal die ersten Interessenten von den Un-Interessenten.

Doch es geht noch weiter, denn jeder Kundenkontakt und alle Botschaften, wie zum Beispiel Deine Website, Landingpages, Angebote, Schriftstücke und auch Deine Aktivitäten in sozialen Medien zeichnen ein Bild von Dir.

Letztlich geht es hier an allen Schnittstellen immer um die Beantwortung folgender Fragen:

Wenn Du diese Frage beantwortest, dann verändert das für Dich garantiert absolut alles, denn dann wirst Du von ganz alleine mehr und mehr mit den Kunden zusammenarbeiten, die Dich und Deine Ideen und Angebote wirklich schätzen.

Doch der Weg dorthin ist erfahrungsgemäß schwierig, und alleine meist nicht zu schaffen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass hier ein Begleiter extrem wichtig und wertvoll ist, um zum einen einen unabhängigen Blick von außen auf das Unternehmen und die Story zu werfen — und natürlich auch, um auf Kurs zu bleiben.

So, und nur so kannst du das Dilemma der Selbst- und Fremdwahrnehmung lösen. Suche Dir am besten einen Coach, einen Mentor, einen Berater oder eine Mastermind-Gruppe, die Dir dabei hilft, oder frage einfach Deine Kunden, Lieferanten und Menschen in Deinem Umfeld.

[poll id=2449]

Podcast abonnieren

Wenn Sie wollen, und das hoffen wir beide sehr, dann können Sie hier den Podcast so abonnieren, dass Ihnen in Zukunft keine weitere Ausgabe mehr entgeht. Klicken Sie einfach auf SUBSCRIBE und folgen Sie der Anleitung im Fenster.

Eine riesengroße Bitte

Wenn Ihnen der Podcast gefällt, und das hoffen wir beide sehr (ich weiß, ich wiederhole mich ;-), dann

  1. würden wir uns sehr über eine positive 5-Sterne-Bewertung bei iTunes freuen.
  2. Klicken Sie einfach auf iTunes.
  3. Sie werden dann auf eine Website weitergeleitet und
  4. können von dort aus dann mit einem Klick auf View in iTunes zu Ihrem iTunes auf Mac oder Windows wechseln.

Wir wissen, dass das etwas kompliziert ist, doch leider ist das bei iTunes nicht ganz so einfach.

Warum ist uns diese Bewertung so wichtig? Ganz einfach!

Wir legen wirklich viel Elan, Freude und Begeisterung in diesen Podcast hinein und wir möchten all das mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Deshalb ist eine Bewertung bei iTunes für uns so wichtig, denn je mehr positive Bewertungen wir bekommen, umso besser werden wir gefunden — so einfach ist das.

Deshalb … Gehen Sie jetzt auf iTunes und hinterlassen Sie dort Ihre Bewertung — Vielen lieben Dank.

Wichtige Informationen zum Thema Neukundengewinnung:

Neueste Folgen aus dem 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH) Podcast

Projekte starten mit Design Thinking

Projekte starten mit Design Thinking

09.12.2020 @ 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH)

Die meisten gehört aus dem dem 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH) Podcast

Oliver Schumacher verkauft auf Augenhöhe

Oliver Schumacher verkauft auf Augenhöhe

15.02.2017 @ 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH)

Ingo Caspar über Konflikte mit Chancen

Ingo Caspar über Konflikte mit Chancen

16.09.2017 @ 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH)

Bianca Herrling über Veränderungen im Unternehmen

Bianca Herrling über Veränderungen im Unternehmen

14.02.2018 @ 100 % KUNDISCH (100 Prozent KUNDISCH)

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts