Folge 27: Identifiziere dich nicht mit spirituellen Erfahrungen des Yoga, Meditation und spirituelles Leben Podcasts

27: Identifiziere dich nicht mit spirituellen Erfahrungen

Über Folge 27: Identifiziere dich nicht mit spirituellen Erfahrungen

Auch spirituelle Erfahrungen sind nur das: Erfahrungen. Spirituelle Erfahrungen sind wunderschön, sind oft mit unglaublichen Glücksgefühlen verbunden. Keine andere Erfahrung kommt ihnen in Intensität und Wonne gleich. Spirituelle Erfahrungen können dir Einsichten vermitteln, die dir im Alltag weiterhelfen. Und wenn spirituelle Erfahrungen dich zur Erkenntnis deines wahren Selbst und zur Verwirklichung des Göttlichen verhelfen, erlangst du eine Gelassenheit, die durch nichts zu erschüttern ist. Auf dem Weg zu dieser höchsten Erfahrung kannst du aber auch eine Menge anderer Erfahrungen machen. Das sind großartige Erfahrungen, und ich würde sie um nichts in der Welt missen wollen. Nur: Wenn du dich damit identifizierst, können spirituelle Erfahrungen zu einer Quelle von Gereiztheit werden. Sei dir bewusst: Spirituelle Erfahrungen lassen dich die Wonne deiner Seele erahnen. Sie können dir Erkenntnisse schenken. Aber: Du bist nicht eine Erfahrung, auch nicht die schönste Erfahrung. Du kannst dir bewusst machen: Ich bin derjenige der erfährt, ich bin nicht die Erfahrung. Erfahrungen kommen und gehen. Auch die großartigsten Gotteserfahrungen können kommen und gehen. 27. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts.

Neueste Folgen aus dem Yoga, Meditation und spirituelles Leben Podcast

Die meisten gehört aus dem dem Yoga, Meditation und spirituelles Leben Podcast

Ähnliche Folgen

Ähnliche Podcasts