Bücher! Der Lübbe Audio-Podcast Podcast Player

Cherringham - Mord an der Themse
0:00 110:00

Cherringham - Mord an der Themse

Die erste Folge der Kultserie jetzt in voller Länge im Podcast!

Es gibt sie zum Glück noch: Krimis so very british wie ein Fünf-Uhr-Tee

Ein klassischer Brit-Krimi besteht aus drei Zutaten: einem Mord, vielen Verdächtigen und am Ende einer Person, die "es" getan hat. Einen solchen klassischen "Whodunit" liefert das Autoren-Duo Matthew Costello und Neil Richards. "Mord an der Themse" ist ein Hörbuch-Fest für Krimifans, die Agatha Christie und Inspector Barnaby mögen.

Sabina Godec erzählt das ungekürzte Hörbuch im klassischen Stil: Alles konzentriert sich auf die Handlungen, Aussagen und möglichen Motive der Verdächtigen. Der anfänglich von der Polizei vermutete Unfall ist schnell vom Tisch. Die alleinerziehende Sarah und der verwitwete Ex-Detective Jack nehmen die Sache in die Hand und können nach rund dreieinhalb Stunden Hochspannung den Fall aufklären. Im beschaulichen Cherringham bleiben alle Verdächtigen beisammen, niemand läuft weg und kein Handlungsfaden gleitet in Nebensächlichkeiten ab. Der Hörer behält den Überblick und kann nach Herzenslust miträtseln, pardon: mitermitteln.