Rhetorikpodcast Podcast Player

3 Tipps damit Ihre Arbeitsanweisungen nicht verpuffen
0:00 12:38

3 Tipps damit Ihre Arbeitsanweisungen nicht verpuffen

Hören Sie auf zu möchten! Eine einfache Arbeitsanweisung kann ja nun nicht so schwer sein. Und doch, viele tun sich schwer damit.Eine Arbeitsanweisung wird gern interpretiert und selbst ausgelegt, wenn die Anweisung schwammig ist, ungenau oder einfach nur viele Optionen offen lässt.Die „ich-möchte“ Variante ist nur eine, von vielen. Um schwammig zu sprechen, nutzen viele Menschen, auch in Führungspositionen „Weichmacher“. Nein, nicht die Weichmacher im Plastik, sondern Worte, die unsere Sprache weichspülen. Wenn Sie etwas möchten, sagt das Ihrem Mitarbeiter aber noch lange nicht, was er zu tun hat! Sprechen Sie Klartext!http://rhetorikseminar.org/rhetoriktipp-104-so-verpufft-ihre-arbeitsanweisung-ich-moechte-dass-sie/